Das sind die schönsten Biergärten in Berlin!

Lust auf eine kühle Erfrischung an heißen Sommertagen? Wie wäre es mit einem Abend im Biergarten? Annabelle Georgen, Gastro-Redakteurin von Berlins großem queeren Stadtmagazin SIEGESSÄULE, hat die schönsten und interessantesten Biergärten herausgesucht. Hier lässt es sich die queere Community gutgehen!

Erst Biergarten, dann Club: Birgit & Bier in Kreuzberg

Birgit & Bier

Der Open-Air-Club „Birgit & Bier“ ist im für Berlin typischen „Shabby Chic“-Stil liebevoll eingerichtet. Flohmarkt-Tische und -Leuchten sowie die Holzdeko lassen die ganze Anlage wie bei einem Minifestival aussehen. Der dazugehörige Biergarten hat mit bayrischer Trinkkultur entsprechend auch so gut wie gar nicht zu tun. Die Gäste können neben frisch gezapftem Bier eine leckere Pizza bestellen. Drum herum feiert die bunte Menge unter anderem im „Club der Visionäre“. Aber auch das „Birgit & Bier“ verwandelt sich nach Sonnenuntergang in eine Partylocation mit drei Dancefloors.

Birgit & Bier
Schleusenufer 3, 10997 Berlin-Kreuzberg
U Schlesisches Tor
Website vom Birgit & Bier

Der "Pratergarten" in Prenzlauer Berg ist Berlins ältester Biergarten.

Pratergarten

Der „Pratergarten“ ist eine Berliner Institution. Und das nur ein paar Schritte entfernt von einem anderen Urgestein, dem „Tuntenhaus“. Das ist ein schwules Hausprojekt, das seit den 1990er-Jahren stolz die Tuntenkultur lebt und feiert. Die abgeranzte Hausfassade an der Kastanienallee 86 mit ihren antikapitalistischen Sprüchen ist auf dem Weg zum „Pratergarten“ zweifellos ein Foto wert (aber bitte auf einen unangekündigten Besuch im Haus verzichten). Im „Pratergarten“, dem ältesten Biergarten Berlins, servieren die Kellner*innen seit 1837 frisch gezapftes Bier an langen, rustikalen Holztischen unter Kastanienbäumen. Im Sommer ist der „Pratergarten“ oft brechend voll und es herrscht die typisch-fröhliche Biergartenstimmung, wie man sie aus Bayern kennt. Entsprechend gibt es im Angebot neben selbstgebrautem Bier Bretzeln und deftige bayerische Gerichte.

Pratergarten
Kastanienallee 7–9, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
U Eberswalder Straße
Website vom Pratergarten

Der schönste Biergarten im Tiergarten: Das Café am Neuen See

Café am Neuen See

Das „Café am Neuen See“ ist zweifellos der schönste Biergarten im Tiergarten. Hier kann man an heißen Tagen im Schatten von alten Kastanienbäumen gemütlich ein frisch gezapftes Bier, Pizza und bodenständige deutsche Küche genießen – und das sogar mit Seeblick. Wer dabei auf den Geschmack kommt, leiht einfach ein Ruderboot und macht flugs selbst eine kleinen romantischen Ausflug auf dem Neuen See.

Café am Neuen See
Lichtensteinallee 2, 10787 Berlin-Tiergarten
S Tiergarten
Website vom Café am Neuen See

Biergarten Jäger & Lustig

Der hübsche, kleine Biergarten „Jäger & Lustig“ liegt mitten in Friedrichshain und bietet sich deshalb besonders für einen frühen Start ins Nachtleben an. Schließlich liegen die Kneipenmeile Simon-Dach-Straße und das RAW-Gelände mit seinen Clubs gleich um die Ecke. Erst einmal aber stehen an den von der Sonne geküssten Holztischen eine breite Auswahl verschiedener Biere zur Auswahl. Und wenn der kleine Hunger kommt: Das im Stil einer modernen Berliner Stube eingerichtete Restaurant des „Jäger & Lustig“ serviert urige lokale Spezialitäten, vom Eisbein über Berliner Bouletten bis zum Kalter Hund.

Biergarten Jäger & Lustig
Grünberger Str. 1, 10243 Berlin-Friedrichshain
U Weberwiese
Website vom Jäger & Lustig

Zollpackhof Biergarten

Direkt am Spreeufer und gegenüber des sogenannten Regierungsviertels bietet der „Zollpackhof“ eine der schönsten Biergarten-Aussichten in Berlin. Im Schatten von über 150 Jahre alten Rosskastanien blickt man über die Spree, auf der die Ausflugsdampfer vor sich hin tuckern. Auf der anderen Seite des Flusses steht das moderne Gebäude des Bundeskanzleramts. Der „Zollpackhof Biergarten“ wurde in Kooperation mit der bekannten Augustiner-Brauerei eröffnet und serviert ausschließlich die eigenen Biersorten. Eine typische bayerische Speisekarte darf da natürlich nicht fehlen.

Zollpackhof Biergarten
Elisabeth-Abegg-Straße 1, 10557 Berlin-Mitte
S+U Hauptbahnhof
Website vom Zollpackhof

Weitere Informationen

Und so kommst du hin: Mit dem Queer City Pass erhältst du einen Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel – und obendrauf noch Rabatt bei vielen Partnerunternehmen!

Abonniere den Instagram-Kanal von Place2be.Berlin für aktuelle Infos und Eindrücke aus der Stadt!

Interessante queere Locations überall in Berlin zeigt dir der Place2be.Berlin-Stadtplan.

Eine komplette Übersicht über alle Veranstaltungen für jeden einzelnen Tag findest du auf den Terminseiten der SIEGESSÄULE, Berlins großem queeren Stadtmagazin.

Texte: Annabelle Georgen

Ein Projekt der SIEGESSÄULE
Gefördert durch