Entspannt durch Berlin

Philippa Jarke ist die Ansagestimme der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und in den U-Bahnen, Bussen sowie Straßenbahnen der Stadt rund eine Milliarde Mal pro Jahr zu hören. Hier verrät sie die besten Orte, um den Trubel hinter sich zu lassen und Berlin ganz entspannt zu entdecken.

Tomasa Villa Kreuzberg: Entspannt Frühstücken

Die Villa Tomasa ist der perfekte Ort, um mit einem ausgiebigen und entspannten Frühstück in den Tag zu starten. Weil das Café in der Villa Kreuzberg direkt am Viktoriapark untergekommen ist, hat man hier den Eindruck, mitten im Grünen zu sein, obwohl der Park tatsächlich in der Innenstadt liegt. Doch von Hektik keine Spur. Zum Frühstück gibt es selbstgebackene Brötchen und eine große Auswahl auch vegetarischer und veganer Gerichte. Die kommen allesamt mit Liebe, mit Aufmerksamkeit und mit viel Fantasie!

Tomasa Villa Kreuzberg
Kreuzbergstraße 62, 10965 Berlin-Kreuzberg
U Platz der Luftbrücke
Website der Tomasa Villa Kreuzberg

Der Lieblingsspielplatz der Stadt: Das Tempelhofer Feld

Bergmannkiez: Entspannt die Stadt entdecken

Ich liebe den Bergmannkiez – so sehr, dass ich hier auch wohne! Schon das Schlendern und Spazieren in der Gegend empfinde ich als entspannend. Denn überall trifft man dabei auf Historisches. Besonders natürlich den ehemaligen Flughafen Tempelhof, der mittlerweile ein weltweit bekanntes Naherholungsgebiet ist. Es macht einfach Spaß, über Runways und Landebahnen zu laufen. Und nach all der Bewegung lässt man es sich einfach in einem der unzähligen Cafés und Bars im Kiez gutgehen!

Bergmannkiez
Zwischen Gneisenaustraße und Mehringdamm, Berlin-Kreuzberg
U Mehringdamm, U Gneisenaustraße

Yaam: Entspannt feiern

Das Yaam, ein Club direkt an der Spree in Berlin-Mitte, ist schon seit langem eine sehr relaxte Location mit entsprechendem Vibe. Erst vor kurzem habe ich dort ein Konzert besucht – und das hat mich direkt in eine imaginäre Karibik versetzt. Mit Verkaufsständen, die kleinen Holzhütten nachempfunden wurden. Und wo, wenn nicht in der Karibik, könnte man besser entspannen?

Yaam
An der Schillingbrücke 3, 10243 Berlin-Friedrichshain
S Ostbahnhof
Website des Yaam

Das Schloss auf der Pfaueninsel, vor dem man die bunten Vögel tatsächlich treffen kann

Wasserdreieck: Entspannt Spazieren

Eine echte Pause von der Großstadt bietet Berlins wunderschöne Umgebung. Zum Beispiel am sogenannten Wasserdreieck, rund um Havel, Groß Glienicker See und Sacrower See. Dort kann man viel Natur erleben, im Herbst Pilze sammeln und zu jeder Jahreszeit einfach an den Ufern auf alten preußischen Pfaden spazieren gehen. Dabei gibt es viel zu entdecken. Zum Beispiel die spektakulär schöne Heilandskirche in Sacrow oder die Pfaueninsel, schon vor langer Zeit ein beliebtes Ausflugsziel des preußischen Adels. Wer mag, kann diese Gegend übrigens auch wunderbar mit dem Dampfer entdecken. Die Schiffe legen auf der anderen Seite der Havel am Wannsee ab.

Wasserdreieck
Rund um Sacrow und Kladow
Fähre F10 von S Wannsee nach Alt-Kladow

Eine urwüchsige Moorlandschaft und ein echtes Abenteuer: Das Tegeler Fließ

Tegeler Fließ: Entspannt ins Moor

Man glaubt es kaum, aber in Berlin gibt es richtig urwüchsige Landschaften. Zum Beispiel in und um Waidmannslust und Hermsdorf, im Norden der Stadt an der Grenze zu Brandenburg. Dort wurden am Tegeler Fließ sogar Bohlenwege durch ein Moor gebaut. Die Stege erlauben ganz ungewohnte, spannende Perspektiven auf die Landschaft. Und immer wieder lassen sich dabei auch alle möglichen Tiere beobachten. Ein echter Abenteuertipp!

Tegeler Fließ
Spaziergang ab Waidmannslust
S Waidmannslust

Philippa Jarke ist als Ansagestimme in den Berliner Öffis eine Milliarde Mal pro Jahr zu hören.

Weitere Informationen

Von ihrem Job als Stimme der BVG und das Leben in Berlin erzählt Philippa Jarke auch im Place2be.Berlin-Podcast. Hör mal rein!

Was sind deine Lieblingsecken, um in Berlin einfach mal alles ruhig angehen zu lassen? Zeig sie der Welt bei Instagram – und tagge uns dabei!

Genug gechillt? Tipps und Ideen für Veranstaltungen aller Art in Berlin bietet dir der SIEGESSÄULE Terminkalender!

Ein Projekt der SIEGESSÄULE
Gefördert durch