Fetisch-Hauptstadt Berlin: Zu Besuch im Atelier der Lederschneiderin Petra dos Santos

Ob Leder, Gummi oder BDSM, für seine riesige queere Fetisch-Szene ist Berlin weltweit berühmt. In zahlreichen Bars, Kneipen und Clubs, bei Partys und Events bleibt kein noch so fantasievoller Wunsch unerfüllt, so jedenfalls das Gerücht. Ob dieser Ruf gerechtfertigt ist, erzählt in dieser Podcast-Folge die bekannte Fetischdesignerin und Lederschneiderin Petra dos Santos. Sie lässt uns ihre Werkstatt in Berlin-Kreuzberg erkunden, berichtet von ihrer Leidenschaft für Leder und plaudert unter anderem über die beliebte Lesben-Osterkonferenz sowie das riesige Straßenfest "Folsom Europe", das jährlich im September stattfindet und vor allem bei Schwulen sehr beliebt ist.

Hast du deine kinky Seite in Berlin ausleben können? Erzähl uns davon, auf unserem Instagram-Kanal!

Brauchst du mehr Tipps für Fetisch-Clubs und Events? Petra dos Santos empfiehlt dir Orte, die du bei deinem Berlin-Besuch nicht verpassen solltest!

Ein Projekt der SIEGESSÄULE
Gefördert durch