Diese Berliner Bars und Kneipen schaffen Freiräume für FLINTA*s!

Mittlerweile organisieren einige Berliner Bars, Kneipen und andere Veranstaltungsräume Safe Spaces speziell für FLINTA*s. Die Abkürzung steht für Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen. Ob heißer Flirt oder entspannter Austausch, bei diesen Angeboten ist bestimmt auch für dich etwas dabei!

Ein Fixpunkt des Nachtlebens: Die "Möbel Olfe" in Kreuzberg.

FLINT*-Abend im Möbel Olfe

In der queeren Szene Berlins ist die „Olfe“ ein Fixpunkt des Nachtlebens. Am Dienstag, dem „FLINT*-Abend“, ist die Kneipe am Kottbusser Tor im Herzen des rauen Kreuzbergs oft schon sehr früh prall gefüllt. Kein Problem also, am Tresen schnell ins Gespräch zu kommen. Die Kehrseite der Popularitätsmedaille: Beim Bier solltest du es nicht zu eilig haben. In der „Olfe“ ist das Rauchen erlaubt, spät in der Nacht riecht die Luft entsprechend. Dafür aber verwandelt sich die „Olfe“ im Laufe des Abends in eine gut gelaunte Tanzfläche, wenn die DJs am Deck aufspielen.

Möbel Olfe
FLINT*-Abend am Dienstag, ab 18:00 Uhr
Reichenberger Straße 177, 10999 Berlin-Kreuzberg
U Kottbusser Tor
Website der Möbel Olfe

"Love is in the air" heißt es im "Silver Future" in Neukölln.

Love is in the air – FLINTA* im Silver Future

Keine Lust mehr auf Online-Dating? Dann auf ins „Silver Future“ in der Neuköllner Weserstraße. Das Event „Love is in the air“ richtet sich an FLINTA*s, die Lust auf neue Begegnungen haben, ohne dafür ihr Handy in die Hand zu nehmen. An diesem Abend bekommen deshalb alle Tische der queeren Bar eine Nummer. Über den Köpfen der Gäste läuft derweil eine Miniseilbahn, an die du Liebesbriefchen oder Kontaktanzeigen klammern kann. Fantasie ist gewünscht, Spaß (und Lachkrämpfe) garantiert!

Silver Future
Love is in the air, immer am dritten Mittwoch im Monat, ab 19:00 Uhr
Weserstraße 206, 12047 Berlin-Neukölln
U Hermannplatz
Website vom Silver Future

Treffpunkt für FLINTAs in Berlin-Wedding: Das "Café Cralle"

FLINTA-Stammtisch – Café Cralle

Das Weddinger queer-feministische „Café Cralle“ blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück. Gegründet wurde es nämlich schon im Jahr 1977 im Berliner Stadtteil Wedding. Zum monatlichen „FLINTA-Stammtisch“ kannst du in gemütlicher Kiezkneipen-Atmosphäre stundenlang quatschen und einfach und entspannt neue Leute kennenlernen.

Café Cralle
„FLINTA-Stammtisch“ am letzten Donnerstag im Monat, ab 19:00 Uhr
Hochstädter Straße 10A, 13347 Berlin-Wedding
U Nauener Platz/U Leopoldstraße
Website vom Café Cralle

Willkommen im Wohnzimmer der linken Szene Berlins, in dem ein FLINTA*-Abend nicht fehlen darf: Das "K-Fetisch".

FLINTA*-Bar – K-Fetisch

Das „K-Fetisch“, das wir das „Silver Future“ in der Neuköllner Weserstraße zuhause ist, hat sich über die Jahre zu einer Art Wohnzimmer für die linke Szene Berlins entwickelt. Tagsüber verkauft das Team leckere selbstgebackene Kuchen, darunter auch immer mindestens eine vegane Option. Manche Gäste nutzen die Location, um Brett- und Kartenspiele zu spielen. Abends wird das Café zu einer Kneipe, in der du mit ein paar Freund*innen günstiges Bier in gemütlicher und queer-freundlicher Atmosphäre trinken kannst. Das „K-Fetisch“ verfügt über einen abgetrennten Raum für Raucher*innen. Am Abend jeden vierten Donnerstags im Monat öffnet die Kneipe exklusiv für FLINTA*s.

K-Fetisch
FLINTA*-Bar am vierten Donnerstag im Monat, ab 18:00 Uhr
Wildenbruchstraße. 86, 12045 Berlin-Neukölln
U Karl-Marx-Str.
Facebook-Seite vom K-Fetisch

Feuer frei bei "Dykes Gone Wild!" in der "Pepsi Boston Bar"!

Dykes gone wild! – Pepsi Boston Bar

Der neue FLINTA*-Abend „Dykes Gone Wild!“ steigt jeden letzten Freitag im Monat in der Lounge-Bar des queeren Clubs „SchwuZ“. Hier kannst du entweder Longdrinks auf den langen Polsterbänken genießen. Oder du schaust dir exklusive Live-Acts von FLINTA*-Künstler*innen an und tanzt zu DJ-Sets berühmter DJs der Berliner Lesbenszene wie DJ Marsmaedchen oder DJ Trust.The.Girl. Gut zu wissen: Wer vor 21:00 Uhr kommt, kann anschließend kostenfrei die „SchwuZ“-Party „Friends with Benefits“ besuchen.

Pepsi Boston Bar (im SchwuZ)
Dykes gone wild! Am letzten Freitag im Monat, ab 18:00 Uhr
Rollbergstraße 26, 12053 Berlin-Neukölln
U Boddinstraße/U Karl-Marx-Straße
Website vom SchwuZ

Fokus queer und feministisch: Die hippe Bar "Stück" in Kreuzberg.

FLINTA* Thursday – Stueck

Die Cocktail-Bar „Stueck“ hat ihre Pforten im Jahr 2021 in den Räumlichkeiten der ehemaligen queeren Kneipe „Barbie Deinhoff's“ in Berlin-Kreuzberg geöffnet. Das Team des „Stueck“ ist fast ausschließlich weiblich, die Managerin queer. Die Bar besticht mit ihrer hippen Atmosphäre und zeigt nackte Wände, industrielle Deko-Elemente und minimalistische Möbelstücke. Auf der Karte eine Besonderheit: Bestellen kannst du auch Cocktails, die bereits fertig gemixt sind und frisch aus einem Fass gezapft werden. Wie das schmeckt? Probiere es aus! Donnerstags bekommen die Gäste sogenannte FLINTA*-Shots als Begrüßung.

Stueck
FLINTA* Thursday, donnerstags, ab 19:00 Uhr
Schlesische Straße 16, 10997 Berlin-Kreuzberg
U Schlesisches Tor
Instagram-Account vom Stueck

Links und frei: Die "B-Lage" in Neukölln.

FLINTA* @ B-Lage

Die „B-Lage“ ist eine der wenigen verbliebenen explizit linken Kneipen, die es in Berlin noch gibt. Das Bier ist hier nicht teuer und man kann im Nichtraucher*innenraum sowie im Raucher*innensaal gemütlich auf alten Sofas in entspannter Atmosphäre mit Freunden über dieses, jenes und die Weltlage insgesamt diskutieren. Immer am zweiten Donnerstag im Monat öffnet die Neuköllner Kneipe ihre Tür nur für FLINTA*s, um, wie es auf der Website der „B-Lage“ heißt, „einen Gegenentwurf zum alltäglichen Sexismus zu schaffen“. Bis auf weiteres dürfen nur Geimpfte und Genesene, zusätzlich mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis den Raum betreten.

B-Lage
FLINTA*-Abend am zweiten Donnerstag im Monat, ab 18:00 Uhr
Mareschstraße 1, 12055 Berlin-Neukölln
S Sonnenallee
Website von der B-Lage

Einmal im Monat organisiert das "Tipsy Bear"-Team einen entspannten FLINT*-Brettspiel-Abend.

Siblinx – A Night of FLINTA* Fun – Tipsy Bear

Auf Instagram präsentiert sich die „Tipsy Bear“-Bar als „the queer heart of Prenzlauer Berg“. Die Kneipe hat sich mit ihren Dragshows, Karaoke-Abende und Minipartys mittlerweile eine treue Fanbase geschaffen. Immer am ersten Mittwoch im Monat lädt die „Tipsy Bear“-Bar zu einem gechillten FLINT*-Brettspiel-Abend.

Tipsy Bear
FLINTA* Fun am ersten Mittwoch im Monat, ab 20:00 Uhr
Eberswalder Str. 21, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg
U Eberswalder Str.
Website vom Tipsy Bear

Immer am Freitag treffen sich FLINTA*s zum "Frauen*Freitag" im "Sonntags-Club".

Frauen*Freitag – Sonntags-Club

Der „Sonntags-Club“ ist queere Berliner Stadtgeschichte! Gegründet in den 1980er-Jahren, war diese Institution der LGBTIQ*-Szene der erste Verein für Lesben, Schwulen und Bisexuelle in der damaligen DDR. Nach wie vor ist der Verein in Prenzlauer Berg zuhause. Neben einer Reihe von anderen Veranstaltungen und Angeboten, die die ganze Vielfalt der queeren Szene abbilden, findet jede Woche auch der sogenannte „Frauen*Freitag“ statt.

Sonntags-Club
Frauen*Freitag, freitags ab 18:00 Uhr
Greifenhagener Straße 28, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg
S/U Schönhauser Allee
Website vom Sonntags-Club

FLINTA Fridays – La BarBer

Jeden Freitag verwandelt sich der winzige Neuköllner Friseursalon „La BarBer“ in eine FLINTA* Bar. Das Publikum ist jung und queer und tanzt zwischen Friseurstühlen, Waschbecken und Spiegeln bis in die Puppen. Kein Wunder, dass die kleine, außergewöhnliche Location regelmäßig überfüllt ist!

La BarBer
FLINTA Fridays, freitags ab 20:00 Uhr
Pannierstraße 56, 12047 Berlin-Neukölln
U Hermannplatz
Website von La BarBer

Weitere Informationen

Und so kommst du hin: Mit dem Queer City Pass erhältst du einen Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel – und obendrauf noch Rabatt bei vielen Partnerunternehmen!

Abonniere den Instagram-Kanal von Place2be.Berlin für aktuelle Infos und Eindrücke aus der Stadt!

Interessante queere Locations überall in Berlin zeigt dir der Place2be.Berlin-Stadtplan.

Eine komplette Übersicht über alle Veranstaltungen für jeden einzelnen Tag findest du auf den Terminseiten der SIEGESSÄULE, Berlins großem queeren Stadtmagazin.

Texte: Annabelle Georgen

Weitere Inhalte für dich

Ein Projekt der SIEGESSÄULE
Gefördert durch